Wohngemeinschaft statt Heim

Menschen haben ein hohes Bedürfnis nach Gemeinschaft. Sie wollen soziale Kontakte pflegen und selbstbestimmt im eigenen Zuhause ihren Tagesablauf gestalten. Doch irgendwann kommt der Moment, an dem sie nicht mehr in der Lage sind, alleine zu leben. Der jetzt entstehende Mehrbedarf an Hilfe, Pflege und Betreuung führt aber zu einer steigenden Belastung für das Umfeld. Hier setzen ambulant betreute Wohngemeinschaften an, die zu einer Entlastung der Angehörigen führen. Statt starrer Regeln und einer sterilen Umgebung erlauben ambulant betreute WGs ein gemeinschaftliches Zusammenleben und optimale Pflege mit einem hohen Maß an individuellen Freiräumen – und das, so lange Sie wollen.

Unsere WGs ermöglichen es Ihnen, ein weitgehend selbstbestimmtes Leben in einer Ihnen vertrauten Umgebung zu führen. Zusammen mit anderen Nutzern werden Sie an sieben Tagen in der Woche liebevoll und kompetent betreut.

Sie erhalten so viel Unterstützung, wie Sie benötigen und so viel Freiraum und Privatsphäre, wie Sie wünschen. Im Gegensatz zu einer Unterbringung im Heim werden in unseren WGs das Leben und die Gemeinschaft von den Nutzern selbst bestimmt.

Das Leben in einer bewohnerbestimmten Wohngemeinschaft kostet Sie dabei nicht mehr als die Unterbringung in einem Heim. Ihre Krankenkasse und Ihre Pflegekasse finanzieren die nötigen medizinischen Leistungen. Zu Ihrer Förderung einer ganzheitlichen Betreuung arbeiten wir eng mit spezialisierten Kooperationspartnern wie beispielsweise Logopäden, Physiotherapeuten und niedergelassenen Fachärzten zusammen.

Gemeinschaft mit ausreichend Privatsphäre

Für uns ist es wichtig, dass Sie sich bei uns zu Hause fühlen und schnell in die Gemeinschaft aufgenommen werden. Sie haben Ihren eigenen privaten barrierefreien Wohnbereich. Wohnküche, Gartenanlagen oder das gemeinschaftliche Wohnzimmer bieten Raum, um Zeit miteinander zu verbringen.

Wir nehmen uns für jede Anfrage Zeit und führen ein offenes Erstgespräch mit Ihnen und Ihren Angehörigen. Nur so können Sie einen Eindruck von uns gewinnen und wir uns ein Bild von Ihrem individuellen Versorgungsfall machen. Lernen Sie uns und die Mitbewohner kennen.

Wir ermitteln Ihren Hilfebedarf und beraten Sie über Hilfsmittel. Über den richtigen Umgang mit Anträgen informieren wir genauso, wie über Pflegestufen und Pflegemodule. Wir sind sicher, dass keine Ihrer offenen Fragen unbeantwortet bleibt.

Den Übergang aus der eigenen Wohnung oder der Klinik gestalten wir so angenehm wie möglich.

Unsere Wohngemeinschaften für Intensivpflege in der Übersicht
41366 Schwalmtal
WG „Am Park“
Intensivpflege
41366 Schwalmtal
WG „Raum Im Leben“
Intensivpflege